Seitenanfang
Seitenbereiche:
LINZFEST 2010 - Startseite
Stadt Linz - Startseite (neues Fenster)
Linzfest 2010: 23. - 24.5. Mai 2010 im Donaupark.
Programm Programm

LINZFEST 2010 am 23. und 24. Mai 2010

KE NAKO AFRIKA - AFRIKA JETZT!

Im Jahr der ersten Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden wird das LINZFEST zu einem Begegnungsfest mit einem weitgehend unbekannten Kontinent: AFRIKA. KünstlerInnen, KöchInnen, AutorInnen, MusikerInnen und Fotografen von Algerien bis Südafrika, von der Elfenbeinküste bis zum Harter Plateau präsentieren am LINZFEST 2010 ein Afrika jenseits von Baströckchen-Klischees, aber auch jenseits von Katastrophenmeldungen: Afrika ist ein Kontinent mit unzähligen Kulturen, ein Kontinent voller Lebensfreude, Kreativität und Energie.


Zentrum des LINZFEST 2010 ist der INDABA, ein Versammlungsplatz in südafrikanischer Tradition. Hier können die kleinen und großen BesucherInnen Afrika in Workshops, Spielen, Lesungen und Vorträgen aktiv erleben und erfahren. Vier Container grenzen den INDABA ein: Einer beherbergt Radio FRO, im zweiten werden nigerianische (Nollywood-)Filme gezeigt, der dritte enthält eine Ausstellung von selbst gebasteltem afrikanischen Spielzeug und im letzten gibt es eine Foto-Ausstellung mit Motiven aus Mozambique, wobei man sich seine Lieblingsfotos einfach mit nach Hause nehmen kann.

Programm am Sonntag, 23.5.2010

Der erste LINZFEST-Tag bietet neben Highlights wie dem Auftritt von Broken Social Scene auf der FM4-Bühne auch einen Schwerpunkt zum Thema Urban African Art im Kulturpavillon.

Details zum Tagesprogramm: 30.05.2009

Programm am Montag, 24.5.2010

Am zweiten LINZFEST-Tag kann man in entspannter Atmosphäre eintauchen in die Welt afrikanischen Kulturschaffens. Wunderbare afrikanische Künstler wie Bassekou Kouyate, Haja Madagascar oder die ostafrikanische Gemeinschaft in Linz laden zum verweilen, zuhören und kennenlernen ein.

Details zum Tagesprogramm: 31.05.2009